Veranstaltungen - Irish Pub Live Stage Aschaffenburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

LIVE STAGE in der Ludwigstraße 3

Michael M. Jungs G.O.D. - GARDEN OF DELIGHT
Celtic Rock & Pirate Folk - Irish Party Folk at it's best LIVE KONZERT

Die mehrfach national und international preisgekrönte Sensationsband aus dem ZDF Fernsehgarten kommt mit dem brandneuen Album "The Lord Of The Drinks" und 15 Jahre-Jubiläumsshow auf Tour!
Celtic Rock, Irish Folk, Piratensongs, historische Kostüme und eine 3,5-stündige, atemberaubende Liveshow mit dem charismatischen Sänger und Bandleader Michael M. Jung und Teufelsgeiger Dominik Roesch erwartet die Zuschauer von der erfolgreichsten Celtic Rock Formation Deutschlands. Keltische Trommeln, Dudelsack, und Mandola sind nur einige der ausgefallenen Instrumente die bei G.O.D. zum Einsatz kommen.
Mehr als 40 Wochen war die Band um Komponist und Mastermind Michael M. Jung sogar auf Platz 1 und 2 der offiziellen Internetradiocharts ! (www.webradiocharts.eu) zu finden und mehr als 35!! Songs der Band wurden bereits im Radio oder TV gespielt. Jetzt gerade wurde Michael M. Jung von der BBC in England für eine Sendung über die Kelten in Europa interviewed und diese mit 7 Songs der Band hinterlegt.
Seit nunmehr 15 Jahren tourt G. O. D. bereits durch Deutschland, Irland, Großbritannien und Holland und spielte dabei mehr als 1900 (!) Konzerte unter anderem mit Nazareth, Chris de Burgh, The Kelly Family, Saltatio Mortis, Vonda Shephard, Marla Glen, Paddy Goes To Holyhead, Rodgau Monotones und vielen weiteren bekannten Künstlern. Sogar für die Tänzer von LORD OF THE DANCE spielte die Band bereits sehr erfolgreich.
www.god-band.de

Splatterpop Galore! LIVE KONZERT
Opener: Ehrengast

Seit nunmehr 20 Jahren regieren die vier grundsympathischen Tierversteher ihre eigene Musikwelt, ihre eigene Untergrundschublade mit abgebrochenem Griff. Wer sich darauf einlässt, den nehmen die süßen Buben mit auf einen wilden Ritt durch Synthie-Punk und Dark-Country, Swampschlager und Death-Doo Wop, Aggro-Capella und Rock.

Darüber legen sie Texte abseits gängiger Routinen, winden Kränze absurder Absonderlichkeiten, deklamieren detailreich dunkelbunte Dithyramben, loten Tiefen menschlicher Seelen aus und werfen kohlrabenschwarzhumorige Kafkaesken wie selbstverständlich unters Volk. Für dieses Paket haben diese hübschen Teufel den Begriff Splatterpop geschaffen, selten hat ein Name besser gepasst.

Die Blutjungs legen großen Wert auf Unabhängigkeit. Die Band hat mit den „Phonowerken Luna“ bereits vor Jahren ihr eigenes Label gegründet. Im letzten Jahr kam noch ein eigener Musikverlag dazu.

acoustic.shock.entertainment LIVE KONZERT

Wo instrumentale Perfektion und musikalische Geradlinigkeit sich zu einer trägen Essenz aus eins zu eins nachgespielten Coversongs und ermüdender Grandiosität vermischen, ist DEAD ENERGY fern ab und feiert mit Menschen, die die Krönung der Evolution bilden, eine sagenumwogene Party.

Das Liedgut der letzten 134 Jahre wird verschlungen und als Mahnmahl für alle Ungläubigen in einer Blüte des Wahnsinns wieder ausgekotzt. Denn die 2-Mann-Akustik-Combo DEAD ENERGY verstand es schon immer, Recht und Ordnung durch musikalischen Irrsinn und pure Anarchie auf der Bühne in Dimensionen zu feuern, die den Null-Acht-Fünfzehn-Konzertgänger mehr als fremd und dennoch als wunderschön empfinden lässt.

Dead Energy zerschmettern Songs von Red Hot Chili Peppers, Metallica, die Atzen, Ramones, die Ärzte, Tote Hosen und Nirvana, verunstalten Lieder von Rammstein, Tokio Hotel, Münchener Freiheit, Lady Gaga und Drafi Deutscher und zelebrieren Stücke von Papa Roach, Placebo, Depeche Mode, the Used, Life of Agony, Oasis und Green Day und machen auch vor volkstümlicher, Bierzelt- und Ballermann-Mucke nicht halt.
JOE GINNANE

Unpluggedfolkbluesrockpop Singer & Songwriter LIVE KONZERT

Joe spielt und singt Songs von seiner inzwischen 9. CD
und dem Besten der anderen 8.

Ergänzt wird dies durch Songs von Bob Dylan, Red Hot Chili Peppers, Robbie Williams, Tom Petty, Avril Lavigne, Neil Young, The Who, Beatles, Stones, U2, Bon Jovi, The Ramones, Johnny Cash, Neil Diamond, The Kinks, Green Day, CCR, Counting Crows, Bruce Springsteen, Cat Stevens, Oasis, Police und und und ...

... natürlich einer guten Portion irische Folksmusik!

www.joe-ginnane.de
Mississippi Fire LIVE KONZERT

Wer auf Southern Rock , Blues und Oldies steht, der ist bei uns richtig. Wir geben jeden Song eine eigene arrangierte Note.

www.facebook.com/Mississippi-Fire-289042901476788
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü